Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
 Christoph Hexel
Partner Christoph Hexel Düsseldorf
+49 211 600 55-266
+49 211 600 55-270
c.hexel@heuking.de
Sprachen
Deutsch, Englisch

Praxisgruppen

  • Arbeitsrecht
  • Restrukturierung

Kompetenzen

  • Arbeitsrecht
  • Compliance und Arbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Tarifrecht
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Datenschutzrecht
  • Unternehmensmitbestimmung / Aufsichtsratswahl
weitere Kompetenzen ausblenden

Vita

  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Zugelassen seit 1999
  • Geboren 1972 in Köln

Ausbildung und frühere Tätigkeiten

  • Managing Associate, Linklaters (2002-2007)
  • Entsendung (3 Monate), SPX Corporation, Charlotte, USA (2003)
  • Associate, Linklaters (2000-2002)
  • Associate, Oppenhoff & Rädler (1999-2000)
  • 2. Juristisches Staatsexamen (1999)
  • 1. Juristisches Staatsexamen (1997)
  • Referendariat, Heidelberg (1997-1999)
  • Praktikum in der Rechtsabteilung, Deutsche Bank AG, London (1995)
  • Studium der Rechtswissenschaften, Universität Heidelberg (1992-1997)

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im DAV
  • Düsseldorfer Anwaltverein e.V.
  • International Bar Association (IBA)
  • American Bar Association (ABA)

Auszeichungen von Christoph Hexel

Legal 500 EMEA 2017
WirtschaftsWoche Top-Kanzlei
Legal 500 Deutschland 2017
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2016/2017
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/2016
Legal 500 EMEA 2015
Legal 500 Deutschland 2015
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2014/2015
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2013/2014

Veröffentlichungen von Christoph Hexel

2011
  • BAG: Ersetzung der Betriebsrats-Zustimmung setzt vollständige und richtige Unterrichtung spätestens im Zustimmungsersetzungsverfahren voraus
    Anmerkung zu BAG Beschluss vom 01.06.2011, 7 ABR 18/10, GWR 2011, S. 456
    Download
    ( 0 B)
  • BAG: Arbeitgeber muss im Zustimmungsersetzungsverfahren eine Vervollständigung der Unterrichtung als solche kenntlich machen
    Anmerkung zu BAG Urteil vom 06.10.2010, 7 ABR 80/09, GWR 2011, S. 145
    Download
    ( 0 B)
2010
  • BAG: Versetzungsklausel unterliegt einer Ausübungs-, jedoch keiner Angemessenheitskontrolle nach AGB-Maßstäben
    Anmerkung zu BAG Urteil vom 13.04.2010, 9 AZR 36/09, GWR 2010, Heft 19, S. 488
    Download
    ( 0 B)
  • BAG: Vertragliche Verpflichtung zur Rückzahlung nicht verdienter Provisionsvorschüsse unterliegt nur eingeschränkter AGB-Kontrolle
    Anmerkung zu BAG Urteil vom 09.06.2010, 5 AZR 332/09, GWR 2010, S. 358
    Download
    ( 0 B)
  • Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen
    NZA 2010, 613 - 617 von Dr. Holger Lüders und Christoph Hexel
    Download
    ( 0 B)
2009
  • BAG: Betriebsräte dürfen bei AGG-Beschwerden nur begrenzt mitreden
    Anmerkung zu BAG Beschluss vom 21.07.2009, 1 ABR 42/08, Financial Times Deutschland vom 28. Juli 2009
    Download
    ( 0 B)
  • Offene Fragen des neuen Pflegezeitrechts
    NZS 2009, 264 - 271 von Dr. Holger Lüders und Christoph Hexel
    Download
    ( 0 B)
2008
  • Freiwilligkeitsvorbehalte bei Sonderzahlungen
    Handelsblatt vom 13. August 2008
    Download
    ( 0 B)

Vorträge von Christoph Hexel

2017
  • Als Arbeitgeber richtig agieren
    Start-Up-Woche Düsseldorf, Vortragsveranstaltung "recht klar", 9. Mai 2017 von Christoph Hexel und Dr. Holger Lüders
    Download
    ( 0 B)
Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK