Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
Dr. Markus Rabe, LL.M.
Salaried Partner Dr. Markus Rabe, LL.M. München
+49 89 540 31-226
+49 89 540 31-526
m.rabe@heuking.de
Sprachen
Deutsch, Englisch

Praxisgruppen

  • Banking & Finance
  • Kapitalmarktrecht
  • Versicherungsrecht/ Rückversicherungsrecht
  • Gesellschaftsrecht/M&A
  • Prozessführung/ Schiedsgerichtsbarkeit
  • Transport, Verkehr & Infrastruktur

Kompetenzen

  • Gesellschaftsrecht
  • Bankaufsichtsrecht
  • Handelsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Kredit- und Kreditsicherungsrecht
  • Prozessführung
  • Transportrecht
  • Schiedsgerichtsbarkeit
  • Private Clients
  • Mergers and Acquisitions
  • Investmentfonds
  • Dispute Resolution
  • Zivilverfahrensrecht
  • Corporate Finance
weitere Kompetenzen ausblenden

Vita

  • Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Zugelassen seit 2005
  • Geboren 1974 in Eschwege

Ausbildung und frühere Tätigkeiten

  • Linklaters, Frankfurt
  • University of Queensland, Brisbane (LL.M.)
  • Oppenhoff & Rädler, London
  • Studium der Rechtswissenschaften in Marburg und Würzburg (Assessor 2003; Dr. jur. 2006)

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)
  • Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht im Deutschen Anwaltverein
  • DGVH Deutsche Gesellschaft für Vermögensschadenhaftpflicht e.V.
  • International Bar Association (IBA)
  • Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.
  • Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung eV (DAJV) (Regionalvorstand München)

Auszeichungen von Dr. Markus Rabe, LL.M.

Legal 500 Deutschland 2018

Veröffentlichungen von Dr. Markus Rabe, LL.M.

2016
  • Das Recht zum Widerruf eines Darlehensvertrages nach § 495 I BGB aF kann verwirkt werden
    Anmerkung zu BGH, Urteil vom 12.7.2016 – XI ZR 564/15, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2016, S. 474
    Download
    ( 0 B)
2015
  • Handbuch des Fachanwalts für Bank- und Kapitalmarktrecht
    Co-Autor, 4. Auflage, 2015
    Download
    ( 0 B)
2014
  • BGH hat seine Haltung zur Aufklärungspflicht bei Festpreisgeschäften (noch) nicht geändert
    €I BranchenDienst 12/2014, S. 4
    Download
    ( 0 B)
  • Bei Widerruf eines Darlehensvertrages ist der Zinsanspruch der Bank sofort zur Zahlung fällig
    Anmerkung zu OLG Köln, Beschluss vom 19.06.2013 – 13 U 122/12, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2014, 90
    Download
    ( 0 B)
  • Abtretbarkeit von Nebenkostenvorauszahlungen zur Besicherung von Darlehensverträgen
    Immobilien & Finanzierung, 2014, 125
    Download
    ( 0 B)
2013
  • Ein Geschäftsführer haftet der Gesellschaft auch wenn der Gesetzesverstoß subjektiv zum Nutzen der Gesellschaft erfolgen sollte
    Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Urteil vom 31.07.2013 – 7 U 184/12, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2013, 404
    Download
    ( 0 B)
  • Im Ausland gegen Organe ausländischer Gesellschaften erwirkte Titel können auch in Deutschland vollstreckt werden
    Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 08.11.2012 – IX ZB 120/11, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2013, 63
    Download
    ( 0 B)
2012
  • Anlageberatung im Unternehmensgegenstand setzt keine Vorlage einer Erlaubnis nach dem KWG für Handelsregistereintragung voraus
    Anmerkung zu OLG München, Beschluss vom 21.05.2012 - 31 Wx 164/12, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2012, 297
    Download
    ( 0 B)
  • Kommanditbeteiligung mit Ausschüttungsgarantie kann erlaubnispflichtiges Einlagengeschäft nach § 1 I 2 Nr. 1 KWG sein
    Anmerkung zu OLG Schleswig, Urteil vom 21.12.2011 - 9 U 57/11, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2012, 135
    Download
    ( 0 B)
2011
  • Verstoß gegen Informationspflicht gegenüber Gesellschaftern und Aufsichtsrat kann fristlose Kündigung des GmbH-Geschäftsführers rechtfertigen
    Anmerkung zu Kammergericht Berlin, Urteil vom 16.06.2011 - 19 U 116/10, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2011, 359
    Download
    ( 0 B)
  • Kein Rückforderungsdurchgriff gegen die finanzierende Bank bei Widerruf der Fondsbeteiligung
    Anmerkung zu BGH, Urteil vom 07.12.2010 - XI ZR 53/08, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2011, 84
    Download
    ( 0 B)
2010
  • Kein besonderer Gerichtsstand für negative Feststellungsklagen am allgemeinen Gerichtsstand des Klägers
    Anmerkung zu OLG Stuttgart, Urteil vom 16.06.2010 - 9 U 189/09, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2010, 434
    Download
    ( 0 B)
  • Gesellschafterliche Treuepflicht kann Verzicht auf Kapitalentnahmerecht nur nach sorgfältiger Interessenabwägung gebieten
    Anmerkung zu LG Düsseldorf, Urteile vom 16. April 2010 - 39 O 219/09 und 39 O 200/09, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2010, 348
    Download
    ( 0 B)
  • Durch den Abschlussprüfer vorgenommene Änderungen am Jahresabschluss führen zum Verlust seines Vergütungsanspruchs
    Anmerkung zum Urteil des BGH vom 21. Januar 2010 - Xa ZR 175/07, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2010, 111
    Download
    ( 0 B)
2009
  • Annahme des "institutionellen Zusammenwirkens" zwischen Verkäufer und finanzierender Bank anhand von Indizien
    Anmerkung zum Urteil des OLG München vom 03. August 2009 - 19 U 4354/08, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR), 2009, 402
    Download
    ( 0 B)
2008
  • Die föderale Entwicklung in Deutschland und Australien - Ein Rechtsvergleich
    Dissertation, 2008
    Download
    ( 0 B)

Vorträge von Dr. Markus Rabe, LL.M.

2012
  • Aufsichtsrechtliche Anforderungen bei Neugründungen im Finanzsektor
    21. April 2012 in Hamburg
    Download
    ( 0 B)
2010
  • Statutory Health Insurance in Germany
    Jahrestreffen der Federation of Defense & Corporate Counsel, Vortrag und Podiumsdiskussion, 26. Juli 2010 in München
    Download
    ( 0 B)
  • Die Unternehmensleitung der geplanten europäischen Privatgesellschaft (SPE)
    19. Juni 2010 in Köln
    Download
    ( 0 B)
2006
  • The upcoming reform of the German Limited Liability Company
    24. November 2006 in Brüssel
    Download
    ( 0 B)
Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK