Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke)
Salaried Partnerin Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke) Düsseldorf
+49 211 600 55-237
+49 211 600 55-220
y.remplik@heuking.de
Sprachen
Deutsch, Englisch

Praxisgruppen

  • Health Care, Pharma & Life Sciences

Kompetenzen

  • Gesellschaftsrecht
  • Unternehmensnachfolge
  • Arztrecht / Zahnarztrecht
  • Krankenhausrecht
  • Stiftungsrecht
  • Vereinsrecht
  • Medizinrecht
weitere Kompetenzen ausblenden

Vita

  • Zugelassen seit 2006
  • Geboren 1977 in Werne/Westfalen

Ausbildung und frühere Tätigkeiten

  • Rechtsanwältin, Kanzlei Blase & Remmert in Münster/Westfalen (2006 - 2008)
  • Referendariat im OLG-Bezirk Bamberg (2004 – 2006)
  • Wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung (Finanzen mit Steuern) mit Abschluss zur Wirtschaftsjuristin, Universität Bayreuth (1999 – 2004)
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Rostock und Bayreuth (1997 – 2003); Promotion zum Dr. jur. an der Universität Bayreuth (2011)

Mitgliedschaft 

  • Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein 
  • Deutscher Anwaltverein e. V. (DAV) 
  • International Bar Association (IBA)

Veröffentlichungen von Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke)

2015
  • Enteignung bei der Praxisabgabe - jetzt doch?
    medintern 1/2015, S.I von Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke) und Kirstin van de Sande (geb. Klein)
    Download
    ( 0 B)
  • Medizinische Versorgungszentren
    (Co-Autorin), in Ratzel/Luxenburger (Hrsg.), Handbuch Medizinrecht, 3. Auflage 2015 zusammen mit Möller/Dahm
    Download
    ( 0 B)
2014
  • Ärztliche Kooperationsformen (Berufsausübungs- und Organisationsgemeinschaften von Ärzten: Gemeinschaftspraxis, Medizinisches Versorgungszentrum und Praxisgemeinschaft)
    in Gummert/Weipert (Hrsg.),  Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts (Band 1): BGB-Gesellschaft, Offene Handelsgesellschaft, Partnerschaftsgesellschaft, Partenreederei, EWIV, 4. Auflage 2014
    Download
    ( 0 B)
2013
  • Annahme von Gefälligkeiten und Kick-back-Zahlungen von Pharmaunternehmen ohne Konsequenzen? - Ein Irrtum, der Einem teuer zu stehen kommen kann!
    Medintern 3/2013 von Dr. Susanne Stauder (geb. Fischer) und Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke)
    Download
    ( 0 B)
  • Flexibilität für Vertragsärzte bei Beschäftigung eines Entlastungsassistenten in Zeiten der Kindererziehung
    medintern 2/2013 von Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke) und Kirstin van de Sande (geb. Klein)
    Download
    ( 0 B)
  • Kassenärztliche Vereinigungen müssen ab dem 01.01.2013 Vertragsarztsitze nicht mehr zwingend ausschreiben - Gefährdung der Nachfolge!
    medintern 1/2013 von Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke) und Kirstin van de Sande (geb. Klein)
    Download
    ( 0 B)
  • BVerfG v. 26.06.2012 – 2 BvR 1013/11, Anspruch auf rechtliches Gehör im Zivilprozess / Ausgleich des Goodwill bei Liquidation
    GesR 2013, S. 28, von Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke) und Dr. Hans Gummert
    Download
    ( 0 B)
  • Die Entstrickung nach § 4 Abs. 1 Satz 3 EStG
    Marburg 2013
    Download
    ( 0 B)
  • Patientenrechtegesetz tritt voraussichtlich zum 01.01.2013 in Kraft – jetzt über Pflichten als Behandelnder informieren!
    medintern 4/2012, S. I von Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke) und Kirstin van de Sande (geb. Klein)
    Download
    ( 0 B)
2012
  • Ausdehnung der Zulassungssperre auf neun bislang nicht geplante Arztgruppen - Übergangsregelung bewirkt sofortigen Zulassungsstop: Verfassungsgemäß?
    medintern 3/2012, S. I von Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke) und Kirstin van de Sande (geb. Klein)
    Download
    ( 0 B)
  • Anm. zu BGH, Beschluss v. 29.03.2012 - GSSt 2/11: Keine Strafbarkeit von Vertragsärzten wegen Bestechlichkeit
    MedR 2012, 565 ff. von Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke) und Dr. André-M. Szesny, LL.M.
    Download
    ( 0 B)
  • Gefahren und Chancen - Die Folgen des GKV-Versorgungsstrukturgesetzes für MVZ-Konzerne
    GoingPublic Magazin Sonderbeilage "Healthcare 2012", S. 38-40, zusammen mit Lange
    Download
    ( 0 B)
2011
  • NEUES für Vertragsärzte - das Versorgungsstrukturgesetz!
    Medintern 4/2011, S. I
    Download
    ( 0 B)
  • Urteilsbearbeitung, LG Düsseldorf vom 30. März 2011 - 5 O 724/06
    Paritätische Beteiligung aller Gesellschafter einer Gemeinschaftspraxis nicht zwingend - Fehlbeurteilung führt zur Amtshaftung der KV, MedR 2012, S. 132, von Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke) und Dr. Hans Gummert
    Download
    ( 0 B)
2010
  • Neues zur Nullbeteiligungsgesellschaft? Die Entscheidung des BSG vom 23. Juni 2010 - B 6 KA 7/09 R
    MedR 2011, Heft 10, S. 615, und Heft 11, S. 685, von Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke) und Dr. Hans Gummert
    Download
    ( 0 B)
  • Das Urteil des BSG vom 23. Juni 2010 - B 6 KA 7/09 R
    MedR 2011, S. 298 - 307
    Download
    ( 0 B)

Vorträge von Dr. Yvonne Remplik (geb. Klimke)

2014
  • Gestaltung einer Ausscheidensvereinbarung
    apoFachkongress, Hamburg, Oktober 2014
    Download
    ( 0 B)
Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK