Associate

Daniela Ariane Kreuels

Düsseldorf

+49 211 60055-348 +49 211 60055-140

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Beratungsschwerpunkte
  • Vergaberecht
  • Fördermittel und Beihilfen
  • Öffentliches Recht
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Infrastruktur- und Großprojekte der öffentlichen Hand
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Öffentliches Baurecht
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Vita

  • Zugelassen seit 2019
  • Ausbildung und frühere Tätigkeiten
  • Referendariat am Landgericht Düsseldorf mit Stationen beim Auswärtigen Amt in Berlin, bei der Europäischen Kommission in Brüssel und bei Heuking Kühn Lüer Wojtek in Düsseldorf2017-2019
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der University of Hull, UK2010-2016

Mitgliedschaften

  • Deutscher Juristinnenbund e.V.
  • International Bar Association (IBA)

Veröffentlichungen

2021

Kartellrecht im Eisenbahnverkehr anwendbar / Rückwirkende kartellrechtliche Kontrolle von Trassenentgelten / EU-Kommission genehmigt deutschen Aufbau- und Resilienzplan
Nahverkehrs-praxis, 09/10-2021 von Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels
Gesetz über die Beschaffung sauberer Straßenfahrzeuge in Kraft | Erprobungsklausel für Deutschlandtakt verabschiedet | EuGH: Kartellrechtliche Kontrolle von SPNV-Nutzungsentgelten?
NahverkehrsPraxis, 07/08-2021 von Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels
BGH: DB Netz kann Schadensersatz nicht ausschließen | OLG Schleswig zu Unklarheiten in Angeboten | Gesetzentwurf zum Saubere-Fahrzeuge-Beschaffungs-Gesetz
NahverkehrsPraxis, 04/05-2021 von Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels
Schadensersatz für Infrastruktur-bedingte Verspätungen nicht auf Minderung begrenzt | Stationsentgelte unterliegen kartellrechtlichem Missbrauchsverbot | EU-Kommission zum Verhältnis des Vergabe- und Beihilferechts
Nahverkehrs-praxis, 3/2021 von Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels

2020

EuGH: Inhouse-Vergabe auch ohne Kapitalbeteiligung zulässig | EuG: Kommunalisierung der Ausgleichspflicht für den Ausbildungsverkehr beihilfekonform | DB-Netz muss auch Trassen für Teilaufwege zulassen
Nahverkehrs-praxis, 11/2020 von Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels
EU-Kommission genehmigt deutschen ÖPNV-Rettungsschirm / OLG Dusseldorf zu zulässigen Inhouse-Direktvergaben / Investitionsbeschleunigungsgesetz beschlossen
Nahverkehrs-praxis, 9-10/2020 von Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels
Gebündelt: Sechs Städte beschaffen mit Heuking und SCWP Schindhelm Stadt-Umland-Bahnen
Juve Online, 2. September 2020 von Dr. Ute Jasper, Dr. Laurence M. Westen, Dr. Christopher Marx, Dr. Stefan Jöster, LL.M., Christoph Hexel, Reinhard Böhle, LL.M., Daniela Ariane Kreuels, Max Richter, Sarah Rose
OLG Frankfurt: Schadensersatz für mangelhafte Bahntrassen / EuGH: Betriebsübergang auch ohne Übernahme der Busse! / Notvergabe auch bei Verschulden des Auftraggebers möglich
Nahverkehrs-praxis, 6/2020 von Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Wir kommen kurzfristig auf Sie zu.
Bei der Vearbeitung ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu mir auf:

Loading...

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.