|

Associate

Moritz Ahlers, LL.B.

Hamburg

+49 40 35 52 80-86 +49 40 35 52 80-80

Sprachen
Deutsch, Englisch, Spanisch
Praxisgruppen/Expertise
Beratungsschwerpunkte
  • Vergaberecht
  • Haushaltsrecht
  • Beihilferecht
  • Staats- und Verfassungsrecht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Prozessführung

Vita

  • Zugelassen seit 2020
  • Übersicht Projektteam Vergaberecht Hamburg
  • Referenzliste Vergaberecht Hamburg
  • Unsere Tätigkeitsbereiche im Vergaberecht
  • Ausbildung und frühere Tätigkeiten
  • Referendariat am Oberlandesgericht Celle 2018-2020
  • Ergänzungsstudium an der deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer2018-2019
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School 2011-2017
  • Auslandssemester an der Tel Aviv University 2014-2015

Mitgliedschaften

  • Hanseatische Rechtsanwaltskammer
  • Hamburgischer Anwaltsverein e.V.
  • Bucerius Alumni e.V.    
  • International Bar Association (IBA)

 

Veröffentlichungen

2021

Die praktische Bedeutung des Änderungsverfahrens in den verwaltungsgerichtlichen Eilverfahren gegen Corona-Schutzmaßnahmen
Ahlers/Rappenglück NVwZ 2021, 1193-1197
Bundesregierung beschließt Verschärfung des Klimaschutzgesetzes
12. Mai 2021, Fachbeitrag von Dr. Martin Schellenberg, Michael Below, Moritz Ahlers, LL.B.
Steuerung von Windenergieanlagen nur nach vorheriger gesamträumlicher Planung zulässig
4. Mai 2021, Fachbeitrag von Dr. Martin Schellenberg, Moritz Ahlers, LL.B., Michael Below
„(K)ein Sieg der Pressefreiheit? – Anmerkung zu LG München I, Urteile vom 10.2.2021 – 37 O 15720/20 und 37 O 15721/20“
in Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht – Rechtsprechungsdient – ZUM-RD (im Erscheinen) gemeinsam mit Referendar Lukas Levin
Die In-House-Fähigkeit von Konstellationen mittelbarer gemeinsamer Kontrolle am Beispiel interkommunaler IT-Dienstleister
NZBau 2021, 433-441, gemeinsam mit Dipl.-Jur. Jonas Böhme

2020

Die Zulässigkeit der „konsentierten Videoverhandlung“ vor Vergabekammern
NZBau 2020, 628-632

Vorträge

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.