20.12.2008

Abfallbeseitigung Essen

 

Die Stadt Essen entschied im Jahre 2002, ihre Aufgaben im Rahmen der Abfallbeseitigung und Straßenreinigung zukünftig in ein PPP-Projekt zu überführen. Bisher war die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Stadt Essen, mit den Leistungen beauftragt.

In einem Verhandlungsverfahren mit europaweitem Teilnahmewettbewerb schrieb die Stadt Essen den teilweisen Verkauf der EBE aus. Die Stadt Essen konnte in dem Verfahren einen privaten Partner finden, der einen hohen Kaufpreis, garantierte Gewinnausschüttungen und dauerhaft niedrige Preise für die Abfallentsorgungsaufgaben garantierte.

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät die Stadt Essen bis heute vergabe- und vertragsrechtlich. Wir haben das Verfahren in allen wesentlichen Schritten begleitet und mit einer rechtssicheren Zuschlagsempfehlung zum Abschluss gebracht.

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK