30.10.2013

Begleitung der KDK Automotive GmbH bei Kapitalerhöhung

 

Dr. Mathias Schröder, Partner, und Rechtsanwalt Alexander Weber, beide vom Standort München der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, haben den koreanischen Investor Dongkook Industries Co. als Leadinvestor bei einer Kapitalerhöhung  der deutschen Tochtergesellschaft KDK Automotive GmbH begleitet.

Die Kapitalerhöhung schließt sich an die Übernahme des deutschen Automobilzulieferers Innovative Components Technologies GmbH (ICT) an, die vor kurzem ebenfalls federführend von Dr. Schröder begleitet wurde.

Das Stammkapital der KDK Automotive GmbH wurde im Rahmen einer Barkapitalerhöhung auf 10 Mio. Euro erhöht. An der Kapitalerhöhung nahmen mehrere Gesellschaften teil. Hinter diesen Gesellschaften stehen teilweise Investoren aus Süd-Korea, die im asiatischen Raum an zahlreichen Unternehmen, insbesondere aus der Automobilzulieferindustrie, beteiligt sind.

Berater Dongkook Industries Co.
Heuking Kühn Lüer Wojtek

Dr. Mathias Schröder, LL.M., Alexander Weber, LL.M. (beide Gesellschaftsrecht/M&A, München)


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK