04.06.2019

Beratung der Magellan Netzwerke GmbH bei dem Erwerb der SOLIT SYSTEMS GmbH

 

Ein Team um Kristina Schneider hat die zur FERNAO Unternehmensgruppe gehörende Magellan Netzwerke GmbH bei dem Erwerb der SOLIT SYSTEMS GmbH sowie der anschließenden Umstrukturierung des Konzerns beraten.

Die SOLIT SYSTEMS GmbH ist ein auf IT-Security, Datenschutz und Compliance spezialisiertes IT-Dienstleistungsunternehmen, das seine umfassenden Erfahrungen in marktgerechten und innovativen Managed Security Services gebündelt hat. Die Zielgruppe reicht vom Mittelstand bis zur Konzerngröße. Mit dem Zukauf des Spezialisten für Managed Security Services gewinnt die FERNAO Unternehmensgruppe eine starke Erweiterung ihres Produktportfolios im Bereich Managed Security Services.
 
Die FERNAO Unternehmensgruppe wurde von AUCTUS Capital Partners beratenen Fonds 2015 im Zuge des Erwerbs der Magellan Netzwerke GmbH als Buy-and-Build Plattform gegründet. Durch den Zukauf zählt die FERNAO Unternehmensgruppe nun über 500 Mitarbeiter an 18 Standorten in Deutschland, der Schweiz und China. Die FERNAO Unternehmensgruppe bietet als mittelständischer Full Service Provider in den Bereichen IT-Sicherheit, IP-Networking, Cloud Computing und Carrier-Lösungen Services aus einer Hand.

Das Kölner M&A Team, dem Frau Schneider angehört, berät Investoren regelmäßig bei Buy & Build-Strategien zum Aufbau von Unternehmensgruppen und hat die Gesellschafter der Magellan Netzwerke GmbH bereits im Rahmen der Veräußerung an AUCTUS Capital Partners und bei verschiedenen Zukäufen beraten.

Berater Magellan/FERNAO
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Kristina Schneider, LL.M.,
Laura Rilinger,
Tim Remmel, LL.M. (alle M&A),
Dr. Sascha Schewiola (Arbeitsrecht),
Dr. Lutz Martin Keppeler (IT), alle Köln
Fabian G. Gaffron (Steuern), Hamburg


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK