18.01.2016

Beratung ZEG bei Übernahme der Fahrradsparte von Kettler

 

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat Zweirad-Einkaufs-Gemeinschaft (ZEG) bei der Übernahme der Fahrradsparte des insolventen Freizeitgeräteherstellers Kettlers, ein Familienunternehmen im Sauerland, beraten.

Das Fahrradwerk beschäftigt um die 80 Mitarbeiter. ZEG ist eine Einkaufsgemeinschaft von 960 Fahrradgeschäften in Europa.

Projektverantwortliche
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Verena Hoene (IP/IT),
Dr. Frank Eckhoff (Arbeitsrecht; beide Federführung),
Dr. Christoph Schork (Corporate),
Kai Runkel (IP/IT), alle Köln
Beatrice Stange (Kartellrecht),
Michael Vetter (Kartellrecht) beide Düsseldorf


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK