23.05.2018

Beratung zum Eiermann-Campus Vaihingen: Aktuell größtes Städtebauprojekt Stuttgarts

 

Auf dem über 10 ha großen Eiermann-Campus in Stuttgart-Vaihingen – benannt nach dem berühmten Stuttgarter Architekten der dortigen früheren Deutschland Zentrale von IBM – plant die schweizerische SSN Group ein modernes gemischt genutztes Quartier. Mit angepeilten über 200.000 m² Geschossfläche (was rund 30 Fußballfeldern entspricht) handelt es sich um das aktuell mit Abstand größte Städtebauprojekt in Stuttgart. Besondere planerische Herausforderung ist die Integration der denkmalgeschützten ehemaligen IBM-Bürogebäude und die Nähe zum Autobahnkreuz Stuttgart (A 8/81/831). Hier ist nach den Ergebnissen des städtebaulichen Wettbewerbs entlang der Fahrbahn ein mehrere hundert Meter langes durchgehendes Gebäude geplant (sog. „Schleifenhaus“), das den Campus zugleich von der Autobahn abschirmen soll.

Dr. Wolfram Sandner, auf Planungsrecht spezialisierter Partner im Stuttgarter Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek, berät mit seinem Team die SSN Group bei der erforderlichen Baurechtsschaffung (neuer Bebauungsplan, flankierende städtebauliche Verträge).


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK