21.12.2008

Color Line Arena Hamburg

 

Die Color Line Arena in Hamburg wurde im November 2002 fertiggestellt. Sie ist eine der modernsten Multifunktions-Arenen in Europa und hat eine Kapazität von 16.000 Sitzplätzen, beherbergt 77 exklusive Logen, drei Themen-Restaurants und Bars mit bis zu 2.000 Sitzplätzen und 16 Fast-Food-Outlets. Die Baukosten betrugen 83 Millionen Euro.

Das Projekt stammt aus der Feder des finnischen Unternehmens JHC Arena Holding Oy. Sie hat eine führende Position bei der Errichtung von Multifunktions-Arenen und der Beratung bei der Weiterentwicklung und Modernisierung bestehender Arenen. Heuking Kühn Lüer Wojtek hat dieses Projekt in vertrags- und baurechtlicher Hinsicht betreut.

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK