21.12.2008

Congress Center Messe Frankfurt

 

Das Congress Center Messe Frankfurt besteht aus einem Kongresszentrum, einem Hotel- und einem Bürokomplex. Es hatte ein Investitionsvolumen in Höhe von circa 200 Millionen Euro.

Das Projekt dauerte sieben Jahre. Zur Verwirklichung hat die Messe Frankfurt GmbH an dem ihr nach wie vor gehörenden Grundstück ein Erbbaurecht bestellt. Als Gegenleistung für dieses Erbbaurecht verpflichteten sich die Investoren zur Errichtung einer Kongresshalle mit einer bisher weltweit einmaligen Bühneneinrichtung. Sie kann sowohl für große Konzert- und Messeveranstaltungen als auch für kleinere Anlässe genutzt werden.

Der besondere Umfang des Projekts bestand darin, dass es nicht im Wege eines GU-Vertrages verwirklicht worden ist, sondern in Einzelvergaben mit mehr als 260 Einzelverträgen.


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK