05.10.2012

Euskirchen - Bau eines Wellness- und Sportbades




Die Kreisstadt Euskirchen realisiert unter Einbindung eines privaten Investors mit dem „Badeparadies Euskirchen“ ein Wellnessbad, das über ein eigenständig nutzbares Schul- und Sporthallenbad im nordöstlichen Teil der Stadt verfügt.

Der Auftrag hat ein Volumen von rund € 30 Mio.

Das Wellness- und Sportbad öffnet voraussichtlich am 01.04.2014 die Pforten.

Unsere Leistung

Wir berieten die Kreisstadt Euskirchen bei der Umsetzung und Realisierung des Projektes. Unsere Leistungen umfassten die vergabe-, steuer- sowie insolvenzrechtliche Beratung und Prüfung sowie die rechtliche Prüfung und Fortentwicklung eines komplexen Forfaitierungsmodells.

Projektverantwortung:
Dr. Ute Jasper, Düsseldorf


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK