14.07.2016

GASCADE Gastransport GmbH - Errichtung der Europäischen Gasanbindungsleitung („EUGAL“)




Projekt 

Die Europäische Gasanbindungsleitung (EUGAL) wird die deutsche und europäische Erdgasversorgung stärken. Sie wird auf einer Länge von rund 485 Kilometern von der Ostsee durch Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bis in den Süden Sachsens und von dort über die Grenze in die Tschechische Republik verlaufen. 

Unsere Leistung 

Wir beraten die GASCADE Gastransport GmbH sowohl im Zusammenhang mit der Gestaltung des Rohrlieferungsvertrages als auch insbesondere bei der Gestaltung der Bauverträge für die einzelnen Lose des Projektes. 

Projektverantwortliche

  • Stephan Freund (Privates Baurecht) 
  • Dr. Stefan Osing (Privates Baurecht) 
  • Sonja Groht (Vertragsgestaltung)

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK