30.03.2016

Graf Recke Stiftung

 

Die Graf Recke Stiftung beteiligt sich mit ihrem Angebot an der Ausschreibung der Leistungen von Integrationshelfern an Düsseldorfer Schulen. Die Landeshauptstadt Düsseldorf vergibt in einer Öffentlichen Ausschreibung den Einsatz von Integrationshelfern an Düsseldorfer Schulen für Kinder mit Behinderungen. Der Auftrag hat ein Volumen von mehr als 45 Mio. Euro.

Unsere Leistung

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat die Graf Recke Stiftung bei strategischen Fragen im Vorfeld der Angebotsabgabe, bei der Formulierung und Einreichung von Bieterfragen sowie im Prozess der Angebotserstellung und -abgabe vergaberechtlich beraten und unterstützt.

Projektverantwortliche

Dr. Ute Jasper
Kirstin van de Sande


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK