30.01.2017

Konzerthaus Bochum

 

Die Stadt Bochum beabsichtigt, für ihr Symphonieorchester einen Konzertsaal zu bauen, der dem national sowie international bedeutenden Ruf des Bochumer Symphonieorchesters gerecht wird. Das Konzerthaus soll eine exzellente Akustik und eine räumlich visuell ansprechende Ästhetik auszeichnen.

Das Projekt wird finanziert durch städtische Mittel und in einem erheblichen Umfang durch Spenden- und Sponsorengelder, insbesondere durch die eigens gegründete „Stiftung Bochumer Symphonie“, die das Projekt erst ermöglicht haben.

Die Stadt Bochum beabsichtigt, nicht nur den Bau, sondern gleichzeitig auch die Planung und die bauliche Unterhaltung des Gebäudes in einem Verfahren zu vergeben.

Unsere Leistung

Wir konzipieren für die Stadt Bochum das Vergabeverfahren und werden die Stadt während der gesamten Projektdauer umfassend in allen rechtlichen Fragen begleiten.

Projektverantwortliche

Dr. Ute Jasper
Dr. Kristina Neven-Daroussis
Dr. Isabel Niedergöker

Düsseldorf


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK