05.03.2010

Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt

 

Das Land Sachsen-Anhalt, vertreten durch das Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt, hat die Leistungen einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zur Begleitung der EU-Prüfbehörde des Landes Sachsen-Anhalt für den EFRE und den ESF im Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt ausgeschrieben und wurde dabei von uns in einem europaweiten Verhandlungsverfahren begleitet, das nach Durchführung mehrerer Verhandlungsrunden ohne Einlegung förmlicher Rechtsmittel erfolgreich zum Abschluss gebracht wurde.

Obsiegender Bieter des Verfahrens ist die Deloitte & Touche GmbH, die sich aus einem herausragenden Kreis von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die allesamt Global Player sind, nach den Kriterien „Qualität des Angebotes“ und „Preis“ sowie nach einer hervorragenden Präsentation im Zuschlag behauptet hat. Die Deloitte & Touche GmbH wird nunmehr für die Förderprogramme EFRE und ESF die EU-Prüfbehörde des Landes Sachsen-Anhalt unterstützen und innovative Prozesse in der neuen Prüfperiode vorantreiben.

Berater Deloitte & Touche GmbH:(Inhouse)

Berater Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt:HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK (Düsseldorf): Dr. Daniela Hattenhauer (geb. Schwarz) (Krankenhausrecht / Vergaberecht)


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK