30.03.2016

Regiobahn GmbH - Verlängerung der S-Bahn-Linie S28




Die Regiobahn GmbH beabsichtigt, die S-Bahn-Linie S28 der Regiobahn von Mettmann nach Wuppertal zu verlängern und zu elektrifizieren. Für den Ausbau/Neubau der Strecke werden diverse umfangreiche Bau- und Lieferleistungen benötigt.

Für die Maßnahme im besonderen Landesinteresse stellte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR in einer ersten Tranche bereits Fördermittel von rund 34 Mio. Euro bereit; für die anschließenden Projektabschnitte werden weitere Fördermittel beantragt.

Aufgrund des einheitlichen Gesamtterminplans des Projektes ergibt sich eine komplexe Vergabestruktur mit Ineinandergreifen diverser Vergabetermine und Ausführungsfristen sowie zahlreichen Schnittstellen zwischen den verschiedenen Leistungen.

Unsere Leistung

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät und begleitet die Regiobahn GmbH fortlaufend vergaberechtlich in verschiedenen Einzelverfahren im Zusammenhang mit der Verlängerung und Elektrifizierung der S-Bahn-Linie S28.

Projektverantwortliche

Dr. Ute Jasper
Kirstin van de Sande


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK