13.06.2018

Rhein-Neckar-Verkehr GmbH - Beschaffung von Schienenfahrzeugen

 

Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) ist ein Verkehrsunternehmen, das im Rhein-Neckar-Raum in den Großstädten Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen am Rhein den öffentlichen Personennahverkehr, sowie fünf mit dem meterspurigen Stadtbahnstrecken verbundenen Eisenbahnstrecken betreibt.

Das Unternehmen plant 80 Drehgestellfahrzeuge als Festbestellung und bis zu 34 weitere Fahrzeuge gleicher Bauart zu erwerben. Dieser Auftrag beinhaltet die Konstruktion, Herstellung und Lieferung nebst allen dazugehörigen Hilfs- und Nebenleistungen (einschließlich Projektierung, Transport, Inbetriebnahme sowie -setzung, Schulung und Dokumentation) von zulassungsfähigen und für den Fahrgastbetrieb im Netz der RNV einsatzbereiten Schienenneufahrzeugen in Niederflurtechnik einschließlich der für den Betrieb im Liniennetz der RNV notwendigen nachrichten- und informationstechnischen Ausstattung (Hard- und Software) sowie Ersatzteilepaket und notwendige Spezialwerkzeuge.

Als obsiegender Bieter des zu diesem Zweck europaweiten Vergabeverfahrens mit vorherigem öffentlichen Teilnahmewettbewerb ging ein marktbekanntes Unternehmen hervor.

Das Auftragsvolumen lag im dreistelligen Millionenbereich.

Der Beratungszeitraum belief sich auf Juli 2016 bis Juni 2018.

Unsere Leistung

Wir haben das Verhandlungsverfahren konzipiert, den Teilnahmewettbewerb begleitet, den Vertrag erstellt, die Verhandlungen durch mehrere Verhandlungsrunden geführt und das Verfahren bis zur Bezuschlagung des obsiegenden Bieters betreut.

Projektverantwortliche

Dr. Daniela Hattenhauer
Ute Klemm, LL.M.,
Tobias Leege, LL.M.
Dr. Katja Plückelmann
Dr. Rainer Velte
Michael Vetter, LL.M. (Univ. of Miami)


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK