07.02.2013

Rheingau-Taunus-Kreis – Fachsoftware zur Leistungsgewährung

 

Der Rheingau-Taunus-Kreis ist zugelassener kommunaler Träger der Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II (sogenannte „Optionskommune“). Die zur Erledigung der hieraus resultierenden Aufgaben eingesetzte Software wurde durch eine modernere Fachsoftware ersetzt, die die Leistungsgewährung nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, dem Asylbewerberleistungsgesetz, die Heimpflege und das Fallmanagement umfasst. Gegenstand des vergebenen Auftrags waren neben der Bereitstellung der neuen Fachsoftware zugehörige IT-Dienstleistungen, wie insbesondere Installation, Datenmigration, Schulung sowie Softwarepflege. Als obsiegender Bieter aus dem Verfahren ging einer der führenden Anbieter von Fachsoftware zur Leistungsgewährung hervor.

Wir haben für den Rheingau-Taunus-Kreis die Durchführung des Offenen Verfahrens geplant, umfangreiche Vergabeunterlagen mit dem Entwurf eines EVB-IT Systemvertrags erstellt und das Verfahren bis zur Beauftragung des obsiegenden Bieters begleitet. Nach Vertragsschluss wurde der EVB-IT Systemvertrag mit den Angaben des obsiegenden Bieters aus seinem Angebot redaktionell vervollständigt und ausgefertigt. Die Beauftragung erfolgte im Ergebnis rügefrei und ohne Nachprüfungsverfahren.


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK