11.09.2014

Stadt Gütersloh: Verkauf eines städtischen Grundstücks

 

Die Stadt Gütersloh plant, ein städtisches Grundstück im „Quartier an der Kaiserstraße“ zu veräußern. Das Quartier an der Kaiserstraße ist insgesamt 10.000 m² groß und liegt zwischen der Gütersloher Innenstadt und dem Bahnhof. Derzeit wird der Bebauungsplan für das gesamte Quartier entwickelt. Grundlage für den Bebauungsplan sind u.a. auch die Ergebnisse eines städtebaulichen Wettbewerbs, den die Stadt Gütersloh am 23.02.2012 mit vorheriger Bürgerbeteiligung startete und der mittlerweile abgeschlossen ist. Ziel des Wettbewerbs war die Entwicklung von Konzepten für die sukzessive Umsetzung der Quartiersentwicklung

Unsere Leistung

Wir haben die Stadt Gütersloh zu Rechtsfragen bei der Veräußerung öffentlicher Grundstücke in den Bereichen Vergaberecht, Europarecht, Kommunalrecht und Beihilferecht beraten.

Projektverantwortliche
Dr. Ute Jasper,
Dr. Isabel Niedergöker, Mag. rer. publ.


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK