04.07.2012

Vivantes Netzwerk für Gesundheit - Einkaufskooperation

 

Die Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH (Vivantes) beabsichtigte eine vertragliche Kooperation mit der Einkaufs- und Logistikgesellschaft mbH (ELG) für das Krankenhauswesen.
 
Ziel dieser vertraglichen Kooperation zwischen der ELG und Vivantes sollte das Erzielen besonders attraktiver Preise und Konditionen bei Beschaffungen für den Klinikverbund sein, die zu einer wirtschaftlichen und sparsamen Verwendung von Finanzmitteln im Rahmen der Beschaffung führen soll.

Die Vivantes bat uns um Erstellung einer umfassenden rechtlichen Stellungsnahme zu den Möglichkeiten der vertraglichen Gestaltung der Mitgliedschaft in einer Einkaufskooperation und Prüfung der vergaberechtlichen Rechtmäßigkeit der unterschiedlichen Kooperationsformen. In unserer rechtlichen Stellungnahme stellten wir die verschiedenen Modelle einer zulässigen Einkaufskooperation vor und bewerteten diese Modelle, insbesondere nach ihrer vergaberechtlichen Zulässigkeit.

Berater Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH:
Heuking Kühn Lüer Wojtek


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK