01.08.2019

Hörsaal gegen Kanzleiräume: Der August im Sinne des juristischen Nachwuchses




Bildergalerie öffnen

Im August widmet sich Heuking Kühn Lüer Wojtek mit dem Praktikantenprogramm und der Patent Summer School ganz dem juristischen Nachwuchs.

Am 1. August 2019 beginnt für 17 Praktikanten das Heuking Praktikantenprogramm. Für vier Wochen tauschen Studierende den Hörsaal gegen die Kanzleiräume und gewinnen einen Eindruck vom Arbeiten in einer Wirtschaftssozietät. Neben der Mitarbeit an Mandaten erwarten die Praktikanten Fachvorträge, zu Themen wie „Gewerberaummietrecht“, und Workshops, beispielsweise zum wissenschaftlichen Arbeiten. In die Welt der Künste tauchen die Praktikanten bei der Kunstführung durch das Düsseldorfer Bürogebäude ein und knüpfen Kontakte beim entspannten Grillevent.

Den Auftakt bildet der Vortrag des Hamburger Associates Fabian Budde zum Thema „Vergaberecht in der anwaltlichen Praxis“. Dieser Vortrag, sowie auch die anderen Vorträge während des Praktikantenprogramms, die in Düsseldorf und Hamburg stattfinden, werden per Videokonferenz an alle Standorte übertragen.

Zeitgleich startet die Heuking Patent Summer School in Düsseldorf, bei der acht Masterstudenten, angehende Anwälte und Patentexperten unterschiedlicher Länder zusammenkommen, um sich mit den verschiedenen Aspekten des deutschen, europäischen und internationalen Patentrechts zu befassen. Auf dem Programm stehen für die Teilnehmer das Arbeiten an Case Studies, Vorträge von Experten aus verschiedenen Ländern, Exkursionen nach München und Brüssel sowie die Teilnahme an Gerichtsverhandlungen. Das Programm startet mit einer Willkommensfeier, dem sich ein ELSA (European Law Students‘ Association) L@W Event anschließt. Zahlreiche Studenten der Universität Düsseldorf sowie anderer Hochschulen in Nordrhein-Westfalen freuen sich auf einen Fachvortrag zum Thema „Kopien, Piraten und teure Medizin – Das Berufsfeld eines IP-Anwalts“, auf eine Vorstellung der Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten bei Heuking sowie auf ein anschließendes formloses Get-together.

Am 22. August werden die Teilnehmer des Praktikantenprogramms und die Teilnehmer der Patent Summer School gemeinsam den Landtag am Düsseldorfer Rheinufer besuchen und sich über das föderale System in Deutschland und über die Parlamentsarbeit informieren.

„Wir möchten jungen Talenten eine Möglichkeit bieten einen Einblick in die Tätigkeit als Anwältin oder Anwalt in unserer Sozietät zu erhalten und freuen uns aus diesem Grund besonders, dass wir zahlreiche Teilnehmer bei dem Praktikantenprogramm und der Patent Summer School begrüßen dürfen. Es werden spannende vier Wochen, in denen die Teilnehmer der Programme sowohl die Mandatsarbeit kennenlernen als auch ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten bekommen. Und auch für uns werden es spannende vier Wochen, in denen wir auf juristische Nachwuchskräfte treffen, mit denen wir uns zu unterschiedlichen Fragestellungen austauschen können“, so Sebastian Müller-Pfannkuche, Bereichsleiter Human Resources und Business Development.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK