26.06.2006

PPP-Pilot-Projekt „Straßen-Lippe” startet mit Heuking Kühn Lüer Wojtek




Am 19. Juni 2006 beschloss der Kreistag des Kreises Lippe, das PPP-Projekt Straßen-Lippe europaweit auszuschreiben. Damit ist der Startschuss des ersten kommunalen PPP-Projekts in Deutschland für ein ganzes Straßennetz gefallen. „Der Kreis Lippe wird seine Straßen zukünftig nach dem Lebenszyklusansatz bewirtschaften. Zusammen mit einem privaten Partner wird er die Straßen planen, bauen, in Stand setzen und betreiben. Es handelt sich um ein Pilot-Projekt nicht nur für die PPP-Task-Force in Nordrhein-Westfalen, sondern für ganz Deutschland!”, kommentiert Dr. Ute Jasper, Rechtsanwältin und Partnerin bei Heuking Kühn Lüer Wojtek. Die Spezialistin für Vertrags- und Vergaberecht berät den Kreis Lippe in dem Straßenprojekt und hat das Konzept sowie Verfahren und Modelle entwickelt. Der Kreis Lippe rechnet mit Einsparungen von mehr als 20 Prozent. Wenn die Städte und Gemeinden sich beteiligen, werden sich die Vorteile weiter erhöhen.

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK