Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
29.04.2008

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät die systaic AG bei Kapitalerhöhung




Die systaic AG hat ein Secondary Placement in Form einer Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht der Aktionäre und anschließender Privatplatzierung durchgeführt. Der Gesellschaft, die unter anderem Solarkraftwerke errichtet und betreibt sowie eine innovative Solardachlösungen entwickelt hat, floss ein Emissionserlös von rund 9 Millionen Euro zu. Rechtlich beraten wurde das Düsseldorfer Unternehmen von der deutschen Anwaltssozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Durch die Kapitalerhöhung finanziert die systaic AG das starke Unternehmenswachstum. Erst kürzlich hat das Unternehmen einen umfangreichen Rahmenvertrag über den Bau von Solarstromsystemen im Wert von bis zu 100 Millionen Euro mit der Colonia Real Estate AG geschlossen. Für weitere 125 Millionen Euro werden zurzeit vier Solarstromkraftwerke in Spanien errichtet. „Die systaic AG wird auch bei diesen Projekten von uns beraten”, sagt Dr. Mirko Sickinger, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Beteiligte Anwälte von Heuking Kühn Lüer Wojtek (Köln):

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK