Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
11.03.2009

Größte S-Bahn Vergabe in Deutschland abgeschlossen - Zuschlag „S-Bahn Stuttgart“ an DB Regio




Europaweit hatte der Verband Region seit 2006 nach einem Betreiber für die S-Bahn im Raum Stuttgart gesucht. Jetzt ist es soweit: Der Zuschlag geht an die DB Regio AG Region Baden-Württemberg. Bei dem Vertrag über den Betrieb der S-Bahn mit einer Laufzeit von 15 Jahren (2013 - 2028) mit rund 9,8 Mio Zugkilometern pro Jahr handelt es sich um die bislang größte Vergabe eines bestehenden S-Bahn-Systems in Deutschland. Das Projekt hat ein Volumen von über € 2,0 Mrd.

„Das Verfahren und das Vertragswerk stellten sehr hohe Anforderungen an alle Beteiligten, um sowohl Rechtssicherheit als auch ein wirtschaftlich ausgewogenes Ergebnis zu erreichen“, so Rechtsanwältin Dr. Ute Jasper, Partnerin bei Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Besonderheit des Vertrages ist, dass sich die DB Regio AG dazu verpflichtet hat, nicht nur 83 neue Fahrzeuge einzusetzen, sondern auch auf Wunsch eines neuen Betreibers ab 2028 bis zu drei Jahre als Unterauftragnehmer zu fahren sowie Werkstattleistungen anzubieten. „Die Hinterlegung von Kalkulationsgrundlagen für beide Dienstleistungen ermöglicht nachfolgenden Betreibern einen Überblick über die Betriebskosten“, erläutert Rechtsanwältin Dr. Ute Jasper.

Dr. Ute Jasper und Rechtsanwältin Dr. Anke Fortmann haben den Aufgabenträger Verband Region Stuttgart rechtlich beraten.

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK