Dr. Wolfgang G. Renner, LL.M. hat zum 1. Juli von Beiten Burkhardt in das Münchner Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek gewechselt. Der 40-jährige wird als verantwortlicher Partner die..."> Dr. Wolfgang G. Renner, LL.M. hat zum 1. Juli von Beiten Burkhardt in das Münchner Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek gewechselt. Der 40-jährige wird als verantwortlicher Partner die..."> Dr. Wolfgang G. Renner, LL.M. hat zum 1. Juli von Beiten Burkhardt in das Münchner Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek gewechselt. Der 40-jährige wird als verantwortlicher Partner die..."> Dr. Wolfgang G. Renner, LL.M. hat zum 1. Juli von Beiten Burkhardt in das Münchner Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek gewechselt. Der 40-jährige wird als verantwortlicher Partner die...">
Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
14.07.2009

Weiterer Ausbau: Heuking Kühn Lüer Wojtek gewinnt Vergaberechtler von Beiten Burkhardt in München




Dr. Wolfgang G. Renner, LL.M. hat zum 1. Juli von Beiten Burkhardt in das Münchner Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek gewechselt. Der 40-jährige wird als verantwortlicher Partner die Vergaberechtspraxis am Münchner Standort auf- und ausbauen. Heuking Kühn Lüer Wojtek setzt damit seinen beachtlichen Ausbau am Münchner Standort stetig fort.

„Wir freuen uns, mit der ausgewiesenen Expertise und Erfahrung von Wolfgang Renner unsere deutschlandweit renommierte Vergaberechts- und PPP-Praxis auch vor Ort am Münchner Standort zu verstärken.“ sagte Dr. Armin Freiherr von Grießenbeck, Mitglied des Management-Ausschusses von Heuking Kühn Lüer Wojtek und Partner im Münchner Büro.

Nachdem bereits im April das Team um Roland Gerold und Michael Nusser zu Heuking Kühn Lüer Wojtek gewechselt war, verfügt die Kanzlei nun auch am Standort München über eine gewichtige öffentlich-rechtliche und vergaberechtliche Praxis.

Renner war seit 2000 für Beiten Burkhardt im Bereich Vergaberecht, Wirtschaftsverwaltungs- und Europarecht tätig. Er beriet in den letzten Jahren unter anderem öffentlich rechtliche Anstalten im Rahmen eines Grundsatzrechtsstreites um die Frage von deren Beurteilung als öffentliche Auftraggeber, den Bundesverband Deutscher Milchviehhalter im Rahmen der jüngsten Milchpreisdebatte und war im Rahmen des Bundeswehr IT-PPP Herkules sowie in verfassungsrechtlichen Streitfragen im Börsenverwaltungsrecht beratend tätig.

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK