29.09.2010

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Odewald & Compagnie bei der Veräußerung der BOA Gruppe




Heuking Kühn Lüer Wojtek hat den Finanzinvestor Odewald & Compagnie bei der Veräußerung seiner Mehrheitsbeteiligung an der BOA Gruppe beraten. Der amerikanische Private Equity Fonds AEA Investors erwirbt im Rahmen der Transaktion die Mehrheit an der BOA Gruppe mit Sitz in Stutensee. Über Einzelheiten der im September vereinbarten Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Der Kauf steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

Die BOA Gruppe ist einer der weltweit führenden Hersteller von flexiblen mechanischen Elementen für die Automobilindustrie und für eine breite Palette industrieller Anwendungen. Zur BOA Gruppe gehören rund 20 Tochterunternehmen und Beteiligungen in elf Ländern.

Odewald & Compagnie ist mit einem verwalteten Kapital von über einer Milliarde Euro eines der führenden deutschen Private Equity Unternehmen. Die von Odewald & Compagnie geführten Fonds investieren in mittelgroße Unternehmen mit dem Ziel, das Management der Portfoliounternehmen bei der Wertsteigerung des Unternehmens zu unterstützen.

Heuking Kühn Lüer Wojtek ist für Odewald & Compagnie regelmäßig bei Transaktionen als rechtlicher Berater tätig. Zuletzt begleitete Heuking Kühn Lüer Wojtek im April/Mai 2010 Odewald & Compagnie bei der Veräußerung der Kaffee Partner Gruppe.

Berater Odewald & Cie.: Heuking Kühn Lüer Wojtek, Köln:

Dr. Hans-Jochem Lüer, LL.M., Dr. Pär Johansson, Dr. Oliver Böttcher, Dr. Christoph Schork, LL.M., Kristina Reinhardt (alle M&A).

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK