26.10.2012

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Windreich AG bei Veräußerung des Nordsee Offshore-Windparks „Deutsche Bucht“




Die Windreich AG mit Sitz in Wolfschlugen hat mit einem angelsächsischen Finanzinvestor einen Kaufvertrag über den von Windreich projektierten Nordsee-Windpark „Deutsche Bucht“ abgeschlossen. Windreich hat zugleich Dienstleistungsverträge über die spätere schlüsselfertige Errichtung, Inbetriebnahme und den voraussichtlichen späteren Betrieb des Windparks abgeschlossen. Die zur Windreich-Gruppe gehörende British Wind Energy GmbH wird insoweit die zukünftige Betreiberin des 210 MW-Parks in der deutschen Nordsee werden. Windreich wurde in diesem Zusammenhang von einem Team um Dr. Günther M. Bredow, Partner von Heuking Kühn Lüer Wojtek am Standort Frankfurt, beraten.

Der Nordsee-Windpark „Deutsche Bucht“ umfasst den Bau von 42 Windkraftanlagen des Typs AREVA Multibrid 5 MW mit einer Gesamtleistung von 210 MW. Inklusive Gründungsstrukturen, Parkverkabelung und Umspannplattform handelt es sich um ein Projektvolumen von über 1 Mrd. Euro. Windreich koordiniert auch die Verbringung zum Baufeld, welches etwa 30 km nordwestlich des ebenfalls von Windreich initiierten und im Bau befindlichen Projekts Global Tech I liegt. „Deutsche Bucht“ verfügt wie seine beiden Vorgängerprojekte Global Tech I und MEG I über eine unbedingte Netzanschlusszusage der Bundesnetzagentur.

Die Windreich AG ist seit 1999 Projektentwickler im Bereich On- und Offshore-Windkraftanlagen. Mit der Projektierung, der Erstellung, dem technischen und kaufmännischen Betrieb sowie dem Vertrieb von On- und Offshore-Anlagen gehört Windreich zu den Pionieren im Bereich Offshore Wind und verfügt als Marktführer über eine Pipeline zahlreicher BSH-Genehmigungen für die Errichtung von Offshore-Windparks. Neben Deutsche Bucht und Global Tech I realisiert die Windreich AG, unter anderem mit dem Projekt MEG I, weitere Windparks in der deutschen Nord- und Ostsee. Laut wind:research ist Windreich mit 35 Prozent der gesicherten Flächen für Offshore-Windparks Marktführer in der deutschen Nordsee.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK