Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
02.01.2013

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät WealthCap beim Erwerb der C&A-Zentrale in Düsseldorf




Heuking Kühn Lüer Wojtek hat das Emissionshaus WealthCap, ein Tochterunternehmen der UniCredit Bank AG, beim Erwerb der Europazentrale des Textilhandelsunternehmens C&A Mode GmbH & Co. KG in Düsseldorf beraten. Über eine Objektgesellschaft wurde die Immobilie von der Generali Lebensversicherung AG erworben. Die im Jahr 2006 errichtete Immobilie hat eine Fläche von rund 34.000 qm.

Im Rahmen einer geplanten Erweiterung sollen ein größeres Konferenzzentrum, zusätzliche Büroflächen in einem weiteren Verwaltungsgebäude sowie ein Parkhaus nach den Anforderungen des Mieters C&A errichtet und hierfür teilweise Bestandsgebäude abgerissen werden. Die Baugenehmigung für die Objekterweiterung wurde bereits erteilt. Für die Projektentwicklung arbeitet WealthCap mit dem Düsseldorfer Projektentwickler CODIC zusammen.

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat WealthCap im Rahmen der Transaktion umfassend rechtlich beraten. Hierzu gehörten die Strukturierung der Transaktion, die Durchführung der Due Diligence sowie die Verhandlung/Erstellung des umfangreichen Vertragswerks, insbesondere des Grundstückskaufvertrages, der Generalunternehmer– und Bauverträge sowie der Kooperation zwischen WealthCap und CODIC.

Berater WealthCap
Heuking Kühn Lüer Wojtek:
Dr. Michael Dröge (Immobilienrecht/Gesellschaftsrecht, Hamburg, federführend),
Dr. Sönke Görgens (Immobilienrecht/Bauplanungsrecht, Hamburg, federführend), Gilbert Toepffer (Bau- und Immobilienrecht, Chemnitz),
Carsten Wagner (Bau- und Immobilienrecht, München),
Dr. Florian Becker (Mietrecht, Hamburg),
Dr. Klaus Weinand-Härer (Steuerrecht, Düsseldorf),
Dr. Kai Erhardt (Steuerrecht, Hamburg)

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK