05.02.2013

Heuking Kühn Lüer Wojtek gewinnt neunköpfiges Immobilien- und Finanzierungs-Team von Orrick: Drei Partnerzugänge in Düsseldorf, ein neuer Partner in Frankfurt




Heuking Kühn Lüer Wojtek gewinnt vier neue Partner an den Standorten Düsseldorf und Frankfurt hinzu. Zum 16. Februar 2013 werden Dr. Michael Alberts, Dr. Peter Zimmermann und Dr. Peter Vocke als Equity-Partner in Düsseldorf hinzukommen, Dr. Christoph Wetzler wird als Equity-Partner in Frankfurt zu Heuking Kühn Lüer Wojtek stoßen.

Insgesamt werden neun Anwälte von Orrick zu Heuking Kühn Lüer Wojtek wechseln. Die drei Partner in Düsseldorf bringen vier Associates mit, Wetzler wird in Frankfurt mit einem Associate beginnen.

Das Team deckt die gesamte Bandbreite großer Immobilienprojekte von der Transaktion über die Entwicklung bis hin zur Finanzierung sowohl für nationale als insbesondere auch für internationale Mandanten ab. Damit gelingt es Heuking Kühn Lüer Wojtek, seine bestehende Praxis in diesem Bereich ausgezeichnet zu ergänzen und die hervorragenden Kompetenzen, die im Bereich Bau und Immobilien bereits vorhanden sind, auf einen Schlag zu einem umfassenden Gesamt-Leistungsangebot für hochkarätige Immobilienprojekte auszubauen.

„Wir freuen uns, dieses große und erfolgreiche Immobilien- und Finance-Team für unsere Standorte Düsseldorf und Frankfurt gewonnen zu haben. Der Tätigkeitsbereich der neuen Kollegen weist zahlreiche Synergien zu unserer Immobilientransaktionspraxis, aber auch zu anderen Bereichen wie Finance, Corporate, Steuer- und Versicherungsrecht auf. Die Tatsache, dass wir ein so großes und renommiertes Team für uns gewinnen konnten, bestätigt die Attraktivität unserer Sozietät und unseres Geschäftsmodells. Wir wollen auch in Zukunft weiter mit guten eigenen und attraktiven externen Partnern wachsen,“ so Dr. Andreas Urban, Managing-Partner von Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Dr. Michael Alberts sieht die Kombination mit dem Team von Heuking Kühn Lüer Wojtek ebenfalls als große Chance für Synergien: „Unsere Erfahrungen und Kompetenzen finden bei Heuking eine großartige Ergänzung und Abrundung. Mit dieser neuen Aufstellung können wir unseren Mandanten national und international eine umfassende Kompetenz in großen Immobilien-Themen bieten, die man sicherlich als exzellent bezeichnen darf. Überdies haben wir festgestellt, dass auch die Team-Kulturen sehr gut zusammenpassen. Wir freuen uns sehr und sind fest davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sehr erfolgreich sein wird“.

Michael Alberts verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als rechtlicher Berater in allen Arten von Immobilienprojekten, insbesondere in großen Immobilien-Transaktionen und Entwicklungsprojekten. Er berät eine große Zahl internationaler Immobilien-Investoren und -Entwickler, unter anderem für Einkaufszentren. Sein Tätigkeitsfeld umfasst auch die Bereiche Immobilien-Finanzierung und -Restrukturierung sowie auch die Bereiche Corporate/M&A- und Joint-Venture-Strukturierungen mit Bezug auf Immobilienprojekte. Er ist Dozent zum Thema internationale Darlehensverträge beim JurGrad-Graduierten-studiengang „Real Estate“ der Universität Münster.

Peter Zimmermann hat ebenfalls mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich des Immobilienrechts. Der Schwerpunkt von Peter Zimmermann liegt in der Strukturierung und Durchführung von An- und Verkaufstransaktionen sowohl von Einzelimmobilien wie auch von Immobilienportfolios. Insbesondere berät er verschiedene Fondsgesellschaften. Daneben berät er Projektentwickler insbesondere im Bereich Einkaufszentren in Bezug auf alle Phasen der Entwicklung.

Christoph Wetzler ist seit 15 Jahren in den Bereichen Finanzierung sowie Corporate/M&A tätig. Im Bereich Finanzierung liegt sein Schwerpunkt auf der Beratung im Rahmen von transaktionsbezogenen Finanzierungen, wie etwa Akquisitionsfinanzierung, Projektfinanzierung oder der Finanzierung von Immobilienportfolio-Transaktionen. Wetzler ist seit 2005 Lehrbeauftragter an der Frankfurt School of Finance and Management im Rahmen von deren LL.M.-Studiengang M&A.

Peter Vocke berät seit mehr als 10 Jahren namhafte Mandanten im Rahmen nationaler und internationaler Immobilientransaktionen und -entwicklungen. Besondere Schwer-punkte hat Vocke bei der Entwicklung und Beratung von Einkaufszentren sowie zusätzlich auch in Fragen des Versicherungs- und Rückversicherungsrechts, insbesondere im Rahmen internationaler Haftpflichtfälle und Schiedsverfahren. Er berät auch in sonstigen Fragen mit Immobilien-Bezug, wie beispielsweise des Maklerrechts.

Heuking Kühn Lüer Wojtek setzt damit den Wachstumskurs, den die Kanzlei seit einigen Jahren fährt, weiter fort und gewinnt erneut starke Partner hinzu.

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK