04.03.2013

ESTAVIS AG platziert weitere Anleihe mit Heuking Kühn Lüer Wojtek




Die ESTAVIS AG hat kürzlich eine Anleihe im Volumen von 10 Mio. Euro platziert. Im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung wurden ausschließlich institutionelle Anleger angesprochen. Das Angebot war bereits bei Öffnung überzeichnet. Der Kupon der ein Jahr laufenden Anleihe beträgt 11,00 Prozent. Heuking Kühn Lüer Wojtek hat die Aktiengesellschaft mit dem Kölner Partner Dr. Thorsten Kuthe und Rechtsanwältin Sarah Winkel abermals rechtlich begleitet.

Der Emissionserlös wird insbesondere zur Finanzierung eines Immobilienportfolios in Berlin eingesetzt, mit dessen Erwerb die ESTAVIS AG einen weiteren großen Wachstumsschritt vollzieht.

Die ESTAVIS AG ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit dem Fokus auf Wohnimmobilien. Mit ihrem deutschlandweiten Einkaufsnetzwerk identifiziert die ESTAVIS AG Wohnungsbestände mit hohem Wertschöpfungspotenzial und nutzt ihr Management- Know-how, um diese Potenziale effizient zu heben. Neben dem regelmäßigen Cashflow aus den erworbenen Immobilienbeständen entwickelt die ESTAVIS AG ihre Performance aus Privatisierungserlösen. Die ESTAVIS AG hat ihren Sitz in Berlin und ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN A0KFKB) notiert.

Das Unternehmen wird schon seit 2007 regelmäßig von Heuking Kühn Lüer Wojtek beraten, zuletzt Anfang 2013 bei einer Bar- und Sachkapitalerhöhung.

Berater ESTAVIS AG
Heuking Kühn Lüer Wojtek, Köln:

Dr. Thorsten Kuthe,
Sarah Winkel, LL.M. (beide Kapitalmarktrecht).

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK