05.09.2013

Heuking-Referendarin gewinnt den International Public Procurement Award 2013




Rechtsreferendarin Dr. Frauke Koch gewinnt mit ihrer Doktorarbeit "Flexibilisierungspotenziale im Vergabeverfahren" den International Public Procurement Award 2013 (IPA) des forum vergabe e.V.

Der forum vergabe e.V. zeichnet die vergaberechtliche Dissertation der Rechtsreferendarin von HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK mit dem hochpreisig dotierten International Public Procurement Award des forum vergabe e.V. aus. Die feierliche Verleihung des Preises findet Mitte September während der 16. forum vergabe Gespräche in Fulda statt. Dort erhält die junge Juristin Gelegenheit, die wichtigsten Ergebnisse ihrer Arbeit vorzustellen, die von Prof. Dr. Martin Burgi (Ludwig-Maximilians-Universität München) betreut wurde.

Dr. Frauke Koch unterstützt derzeit die Praxisgruppe "Öffentlicher Sektor und Vergabe". Deren Leiterin Dr. Ute Jasper ist sehr stolz auf "ihre Referendarin": "Vergaberecht ist wissenschaftlich herausfordernd und politisch, wirtschaftlich und rechtlich spannend – Frau Koch hat das erkannt und hervorragend umgesetzt."

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK