06.11.2013

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Stadtwerke Stuttgart bei Kauf eines weiteren Windparks




Die Stadtwerke Stuttgart haben einen Windpark im bayrischen Schwanfeld (Landkreis Schweinfurt), bestehend aus fünf Windenergieanlagen, von der ABO Wind AG erworben. Heuking Kühn Lüer Wojtek hat die Stadtwerke dabei umfassend beraten. Der Windpark Schwanfeld ist, nach dem ebenfalls mit Unterstützung von Heuking Kühn Lüer Wojtek erworbenen Windpark Everswinkel, schon der Zweite, den die Stadtwerke Stuttgart erworben haben.

Der von der ABO Wind AG entwickelte und im Bau befindliche Windpark Schwanfeld soll bis zum Jahresende ans Netz gehen. Die fünf Windenergieanlagen des Herstellers Nordex verfügen insgesamt über eine installierte Leistung von 12 Megawatt und versorgen zusammen mehr als 10.000 Haushalte. Die Stadtwerke Stuttgart investieren insgesamt rund 23 Millionen Euro.

Die Stadtwerke Stuttgart sind Anbieter für ökologisch erzeugten Strom und Biogas in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. Das kommunale Unternehmen beliefert seine Kunden mit Energie und treibt vor Ort auch aktiv die lokale Energiewende voran: Allein bis 2020 werden die Stadtwerke 800 Millionen Euro in erneuerbare Energien investieren.

Berater Stadtwerke Stuttgart GmbH
Heuking Kühn Lüer Wojtek

Klaus Weinand-Härer (Federführung, Steuern), Dr. Marc Scheunemann (M&A), beide Frankfurt am Main; Dr. Markus Collisy, Dr. Anne-Kathrin Bauer (beide Öffentliches Recht), beide Frankfurt am Main; Dr. Sonja Groht, Dr. Hannah Gesing (beide Energierecht), beide Düsseldorf; Dr. Kai Bandilla (Lieferverträge), Dr. Hans-Hennig Hoff, Tim Petermann (alle Gesellschaftsrecht), alle Hamburg; Dr. Guido Hoffmann (Finanzierung), Frankfurt, Düsseldorf; Sonja Böhmer, Kathrin Therese Fischer (beide Immobilienrecht), beide Düsseldorf; Dr. Stefan Jöster, LL.M (Versicherungsrecht), Köln

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK