10.01.2014

Gold Tree erwirbt Telekom-Immobilie in Leipzig mit Unterstützung von Heuking Kühn Lüer Wojtek




Die Gold Tree-Gruppe hat zusammen mit The BlueRock Fund von dem niederländischen Immobilien-Entwickler Ten Brinke die Anteile an der ITB Office Leipzig BV erworben, die Eigentümerin einer Immobilie in Leipzig unweit des Hauptbahnhofs ist, auf der die Deutsche Telekom ein auf 900 Mitarbeiter ausgelegtes Call Center betreibt. Beraten wurden Gold Tree und BlueRock unter Federführung der Partner Dr. Christoph Wetzler, Frankfurt, und Dr. Michael Alberts, Düsseldorf, die im Verlauf der Transaktion von Orrick Herrington & Sutcliffe zu Heuking Kühn Lüer Wojtek wechselten.

Zum Vertragsschluss und einer wirtschaftlichen Beteiligung der Käufer war es schon im Frühjahr gekommen. Endgültig vollzogen wurde der Erwerb dann im November, nachdem auch der zweite und letzte Bauabschnitt der Immobilie fertiggestellt worden war.

Gold Tree Group ist ein internationaler Investor mit Hauptsitz in Zürich, der in Gewerbeimmobilien hauptsächlich in Deutschland und der Schweiz investiert, und BlueRock ein in Gibraltar ansässiger Immobilienfonds, der von Schweizer Vermögensverwaltern initiiert wurde. Für beide Investoren ist die Transaktion ein weiterer Schritt beim Aufbau ihrer deutschen Portfolios.

Berater Gold Tree-Gruppe und BlueRock Fund
Heuking Kühn Lüer Wojtek

Dr. Christoph Wetzler (Corporate und Finance), Frankfurt,
Dr. Michael Alberts (Immobilien), Düsseldorf, beide Federführung,
Dr. Till Naruisch (Corporate und Finance), Frankfurt,
Christoph Nöhles,
Sonja Böhmer,
Kathrin Therese Fischer (alle Immobilien), alle Düsseldorf.

Berater Ten Brinke: Anton Fenk (Inhouse)

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK