31.03.2014

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät die WESTGRUND Aktiengesellschaft bei Durchführung einer Kapitalerhöhung




Die Aktienrechtsexperten Dr. Mirko Sickinger, LL.M., Partner, und Tobias Nagel von der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek haben die WESTGRUND Aktiengesellschaft bei einer sogenannten 10 %-Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen mit einem Emissionserlös von rund EUR 8.134.000,00 beraten.

Die Aktien wurden vollständig im Wege eines Private Placements bei institutionellen Investoren platziert. Das Bezugsrecht wurde ausgeschlossen; der Ausgabepreis betrug EUR 3,40 je Aktie.

Mit dem der Gesellschaft zufließenden Bruttoerlös beabsichtigt die Gesellschaft im Rahmen ihrer Expansion unter Zuhilfenahme weiteren Fremdkapitals weitere Zukäufe im Wohnimmobilienmarkt zu realisieren und ihren Bestand an Wohneinheiten weiter auszubauen.

Heuking Kühn Lüer Wojtek hatte die Gesellschaft bereits im Jahr 2013 bei zwei Kapitalerhöhungen rechtlich beraten.

Berater WESTGRUND Aktiengesellschaft:
Heuking Kühn Lüer Wojtek

Dr. Mirko Sickinger, LL.M. (Federführung),
Tobias Nagel,
Lena Pfeufer (alle Aktienrecht), alle Köln,
Dr. Karsten Kühne (Notar), Berlin.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK