Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
22.04.2014

Heuking Kühn Lüer Wojtek unterstützt TUS N-Lübbecke und Nationalspieler Christian Dissinger bei dessen Comeback in der Handball-Bundesliga




Der deutsche Handball-Nationalspieler Christian Dissinger gab am Ostermontag ein gelungenes Comeback in der DKB Handball-Bundesliga: Nach famoser Aufholjagd des TUS N-Lübbecke gab Dissinger den entscheidenden Assist zum Ausgleich gegen Frisch Auf! Göppingen in allerletzter Sekunde.

Der von der Beratungsagentur Global MMK GmbH (Heidelberg) unter der Leitung von Marc Rapparlié vertretene Dissinger war nach seinem Wechsel von der Kadetten Schaffhausen AG (Schweiz) zu Atlético Madrid auf Grund der Insolvenz des spanischen Spitzenvereins seit Juli 2013 vereinslos. Die Rechtsanwälte und Sportrechtsexperten Dr. Johan-Michel Menke, LL.M., und Thomas Schulz, LL.M., von der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek erwirkten in der Woche vor Ostern den notwendigen internationalen Verbandswechsel Dissingers zum Deutscher Handballbund e.V. (Dortmund). Dies ist eine Besonderheit im professionellen Sport, da der Transfer außerhalb der regulären Wechselperiode erfolgte.

Berater Christian Dissinger/Global MMK GmbH
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Johan-Michel Menke, LL.M.,
Thomas Schulz, LL.M., (beide Sportrecht), beide Hamburg.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK