06.10.2014

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Management der Rademacher Gruppe bei Verkauf sämtlicher Anteile




Ein Team um Dr. Andreas Walle, Partner der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek in Hamburg, hat das Management der Rademacher Gruppe anlässlich der Veräußerung sämtlicher Anteile an der Unternehmensgruppe an die Beteiligungsgesellschaften Pinova Capital und Cross Equity beraten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart

Teile des Managements haben sich an der Erwerberin rück- bzw. neu beteiligt. Der Private Equity Investor Nord Holding hatte die Rademacher-Gruppe gemeinsam mit dem Management von Arcadia Beteiligungen im Jahre 2007 erworben.

Die Rademacher Gruppe ist im Bereich der Rollladen- und Hausautomation tätig und bietet verschiedenste elektronische Lösungen für Komfort und Sicherheit rund ums Haus. Das Unternehmen verfügt über zwei moderne Produktionsstandorte in Deutschland mit rund 160 Mitarbeitern.

Neben dem federführenden Walle begleiteten Dr. Peter Christian Schmidt und Fabian G. Gaffron die Beteiligungsverträge an der Erwerbergesellschaft sowie Dr. Jörg Schewe den Kaufvertrag rechtlich.

Berater Management Rademacher Gruppe
Heuking Kühn Lüer Wojtek

Dr. Andreas Walle (Federführung),
Dr. Peter Christian Schmidt (Private Equity),
Dr. Jörg Schewe (Gesellschaftsrecht/M&A),
Fabian G. Gaffron (Steuern), alle Hamburg

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK