21.11.2014

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät HSV Fußball AG bei Einigung mit ehemaligem Trainer Mirko Slomka




Die arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen mit dem im September 2014 entlassenen Trainer und Co-Trainer der Bundesligamannschaft des Hamburger Sport-Verein (HSV) sind beigelegt. Mirko Slomka und Nestor El Maestro haben sich mit ihrem ehemaligen Arbeitgeber außergerichtlich geeinigt. Im Falle des ebenfalls entlassenen Fitnesstrainers des HSV, Nikola Vidovic, streben die Parteien ebenfalls eine Einigung an.

Die Einigung wurde innerhalb eines Schlichtungsverfahrens vor dem Schiedsgericht des Deutschen Fußball Bundes (DFB) erlangt. Beratend tätig waren der Hamburger Partner der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, Dr. Andreas Walle, und der Salaried Partner Dr. Johan-Michel Menke, LL.M.. Über den Inhalt der Einigung wurde Stillschweigen vereinbart.

Der HSV setzte zum wiederholten Male auf die Expertise von Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Berater HSV Fußball AG
Heuking Kühn Lüer Wojtek

Dr. Andreas Walle, Partner,
Dr. Johan-Michel Menke, LL.M., beide Arbeits- und Sportrecht, beide Hamburg

Weitere Informationen: "Streit um Arbeitsvertrag: Heuking-Mandant HSV einigt sich mit Ex-Coach Slomka", JUVE Online, 20. November 2014

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK