12.01.2015

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät die Trilux Gruppe bei Refinanzierung




Die wirtschaftsberatende Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek hat mit dem Partner Thomas K. Schrell und Rechtsanwältin Anja Harms die Trilux Gruppe aus Arnsberg bei der Refinanzierung bestehender Fremdverbindlichkeiten durch Strukturierung eines syndizierten Kredits mit einer Laufzeit von 5 Jahren beraten. Das Transaktionsvolumen wurde nicht offengelegt.

Dabei unterstützte Heuking Kühn Lüer Wojtek die Trilux Gruppe umfassend bei der Strukturierung, der Verhandlung und der Umsetzung der gesamten Refinanzierung.

Neben einem bestehenden Konsortialkredit wurden auch Schuldscheine und bilaterale Kreditlinien refinanziert.  Auf diesem Weg ließ sich die Anzahl der Kreditgeber reduzieren und konnte die Finanzierungsstruktur verschlankt werden. Für das neue Kreditgeberkonsortium wurden sowohl bestehende wie auch neue Finanzierungspartner gewonnen.

Die Trilux Gruppe ist mit über 5.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 518 Millionen Euro (2013) ein marktführendes Unternehmen im Bereich der Lichttechnik.

Berater Trilux Gruppe
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Thomas K. Schrell (Federführung),
Anja Harms (beide Finanzierungen), beide Frankfurt

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK