Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
04.02.2015

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Stadt Hamburg bei der Vergabe des Rahmenvertrags für die Verpflegung von 6000 Asylbewerbern




Hamburg richtet sich auf weiter steigende Asylbewerberzahlen ein. An vier Standorten sind derzeit über 5000 Flüchtlinge untergebracht. Bis zum Jahresende werden es voraussichtlich mehr als 6000 Personen sein, die in Hamburg menschenwürdig untergebracht und verpflegt werden müssen.

Ende Januar konnte die Stadt für die Gemeinschaftsverpflegung einen Rahmenvertrag für die nächsten vier Jahre mit einem Gesamtvolumen von über 1,5 Millionen Mahlzeiten vergeben. Heuking Kühn Lüer Wojtek hat für die Stadt ein innovatives und flexibles Rahmenvertragsmodell konzipiert und die europaweite Ausschreibung durchgeführt. Von Bedeutung für die Auswahl der Rahmenvertragspartner war insbesondere die Berücksichtigung qualitativer Kriterien wie z.B. Erfahrungen im Umgang mit dem multikulturellen Hintergrund der Flüchtlinge sowie eine ausgewogene gesunde Zusammensetzung der zu liefernden Speisen. "Hamburg hat mit dieser qualitätsorientierten Ausschreibung ein deutliches Zeichen für einen angemessenen Umgang mit den hier untergebrachten Flüchtlingen gesetzt und dennoch mit einer deutlich siebenstelligen Ersparnis ein sehr wirtschaftliches Ergebnis erzielt", so Dr. Martin Schellenberg, Partner im Hamburger Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Berater Hamburg (Fördern & Wohnen AöR)
Heuking Kühn Lüer Wojtek:
Dr. Martin Schellenberg, Dr. Hilka Eckardt, beide Hamburg, Dr. Wolfgang Renner, Dr. Felix Siebler, beide München, Ulf Christiani, Köln, alle Vergaberecht

Dr. Martin Schellenberg ist einer der renommiertesten Anwälte im Vergaberecht (JUVE Handbuch 2014/2015, Kanzleien in Deutschland 2014) und berät seit vielen Jahren öffentliche Auftraggeber aus Bund, Ländern, Kommunen und öffentlichen Unternehmen bei der Vergabe komplexer Leistungen sowie bei der Durchführung von Infrastrukturprojekten. Er leitet das Public Sector-Team der Sozietät in Hamburg, ist Herausgeber eines Standardkommentars zum Vergabe- und Preisrecht sowie Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK