09.03.2015

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät CoBe Capital beim Verkauf der europäischen Printing Systems Group an die Heidelberger Druckmaschinen AG




Dr. Jörg aus der Fünten, Partner am Standort Köln der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat die Investmentgesellschaft CoBe Capital beim Verkauf der europäischen Printing Systems Group (PSG) an die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft (Heidelberg) beraten. Die steuerrechtliche Beratung übernahm Dr. Marc P. Scheunemann, Partner am Standort Düsseldorf. Die Transaktion muss noch von den Kartellbehörden genehmigt werden.

Die Investmentfirma CoBe Capital wurde 1994 in New York City gegründet und besitzt Niederlassungen in Paris, Madrid und Köln. Das Unternehmen ist auf den Erwerb und die operative Führung von Ausgründungen großer Konzerne sowie mittelständischer Unternehmen spezialisiert, welche nicht länger zum Kerngeschäft gehören. Der geographische Fokus von CoBe Capital liegt auf Amerika und Europa.

Die PSG, mit Hauptsitz in Amsterdam, beschäftigt 400 Mitarbeiter in Belgien, Luxemburg, den Niederlanden  sowie in Südeuropa. Die Gruppe verkauft Service- und Verbrauchsmaterialien und bietet Druckereibedarf, Druck- und Softwarelösungen an. Seit 1927 ist die PSG-Gruppe offizieller Geschäftspartner von Heidelberg.  

Heidelberg ist ein Anbieter für die globale Druckindustrie. Weltweit arbeiten etwa 12.500 Mitarbeiter für die Aktiengesellschaft. Durch den Kauf treibt Heidelberg das Geschäft mit Service und Verbrauchsmaterialien weiter voran. Integriert in den Gesamtkonzern ergibt sich durch die Übernahme der PSG-Gruppe ein Mehrumsatz von rund 130 Millionen Euro für Heidelberg. In der Vergangenheit hat sich Heidelberg, durch Übernahmen von Händlerorganisationen und Hersteller von Verbrauchsmaterialien, bereits einen breiteren Marktzugang verschafft.

Berater CoBe Capital
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Jörg aus der Fünten, (Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A), Köln
Dr. Marc P. Scheunemann, (Steuerrecht), Düsseldorf

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK