05.06.2015

AXA kauft Münchener Deka Immobilie mit Heuking Kühn Lüer Wojtek




Die AXA Investment Managers Deutschland GmbH (AXA) hat das Bürogebäude "Twenty 8" in der Innenstadt von München erworben. Ein Team um Dr. Peter Zimmermann, Partner am Düsseldorfer Standort der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat AXA bei der Vertragsgestaltung, den Vertragsverhandlungen und bei der Transaktion beraten. Die Immobilie gehörte bislang zum Deka-Fonds "Westinvest Interselect".

"Twenty 8" liegt zentral im Geschäftsviertel Münchens am Oberanger 28, verfügt über mehr als 4.500 qm Mietfläche und 82 Tiefgaragenparkplätze. Hauptmieter der Büros ist der Finanzdienstleister MLP. Das Gebäude wurde 1966 gebaut und ist erst im Jahr 2001 komplett saniert worden. Der Verkehrswert des Objekts wurde Ende 2014 auf knapp 32 Millionen Euro geschätzt.

Beratung AXA Investment Managers Deutschland GmbH
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Peter Zimmermann (Immobilien & Bau, Transaktionskoordination, Federführung),
Dr. Marc Scheunemann (Steuerrecht),
Martina Schaffer (Immobilien & Bau, Due Diligence),
Kathrin Fischer (Immobilien & Bau, Due Diligence), alle Düsseldorf

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK