Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
29.06.2015

India Business Law Journal zeichnet Heuking Kühn Lüer Wojtek zum dritten Mal als „Top Law Firm for India Work” aus




Heuking Kühn Lüer Wojtek ist vom India Business Law Journal erneut als "Top Law Firm" im Bereich „regional and specialist firms for India-related business“ ausgezeichnet worden. Das Fachmagazin hob das Indien-Geschäft von Heuking Kühn Lüer Wojtek 2015 bereits zum dritten Mal in Folge hervor. Im jährlich erscheinenden „Intelligence Report“ analysiert das Magazin die indien-bezogenen Leistungen und Aktivitäten von über 600 wirtschaftsberatenden Kanzleien auf der ganzen Welt.

Indien zählt zu den am stärksten wachsenden Volkswirtschaften der Welt. Mit einem Handelsvolumen von 16,1 Milliarden Euro ist Deutschland Indiens wichtigster Handelspartner in der Europäischen Union. Als offizielles Partnerland der Hannover Messe 2015 rückte Indien nochmals verstärkt in das Bewusstsein der deutschen und internationalen Wirtschaft. In seiner Eröffnungsrede versprach der indische Ministerpräsident Narendra Modi „viele neue Türen“ für ausländische Investoren und Geschäftspartner zu öffnen. Mit der „Make in India“-Kampagne möchte die indische Regierung Unternehmen ermutigen verstärkt in das Land zu investieren.

Den steigenden Beratungsbedarf bei indien-bezogenen Transaktionen bündelt Heuking Kühn Lüer Wojtek in dem von Dr. Martin Imhof geleiteten India Desk. „Da wir nicht an Exklusivitätsvereinbarungen gebunden sind, können wir jedem Mandanten eine maßgeschneiderte Beratung anbieten“, so Dr. Martin Imhof, Partner der wirtschaftsberatenden Sozietät am Standort Düsseldorf. „Wir arbeiten eng mit indischen Rechtsanwaltskanzleien zusammen und können so deutsche Firmen beim Markteintritt in Indien begleiten. Mit unserem Full-Service Ansatz bieten wir indischen Mandanten bei ihrem Engagement in Deutschland Unterstützung in allen rechtlichen Belangen.“

Hier finden Sie weitere Informationen zum India Desk.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK