Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
13.07.2015

Begleitung der FINNAIR bei der Implementierung eines CMS-Systems sowie bei der Realisierung eines neuen Luftfrachtzentrums




Die wirtschaftsberatende Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek berät FINNAIR bei der Realisierung des neuen Luftfrachtzentrums Helsinki, insbesondere im Zusammenhang mit der Beauftragung des Logistiksystems und der Informationstechnologie, mit einem Volumen von mehr als 80 Millionen Euro.

Das Team um Dr. Stephan Witteler, Partner am Standort Frankfurt, begleitet die finnische Fluggesellschaft hierbei auch bei der Implementierung eines CMS-Systems (ERP-Lösungen für die Abwicklungen des Luftfrachtgeschäftes der Airline) mit einem Volumen von mehr als 5 Millionen Euro.

Finnair ist die größte Fluggesellschaft in Finnland. Ihren Hauptsitz hat Finnair in Vantaa, Heimatflughafen ist Helsinki-Vantaa. Gegründet im Jahr 1923 ist Finnair die sechstälteste operierende Fluggesellschaft der Welt. Finnair bedient neben Zielen im Inland und Europa auch interkontinentale Strecken. Von Helsinki werden Flüge nach New York City und Delhi und ostasiatische Ziele wie z.B. Hongkong oder Shanghai angeboten.

Berater Finnair
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Stephan Witteler, (Federführung),
Christine Grau LL.M. (beide IT), beide Frankfurt;
Dr. Philip Kempermann (IT), Düsseldorf

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK