Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
17.08.2015

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Leclanché S.A. bei der Akquisition von Schutzrechten und Know-how von ads-tec




Mit einem Team um den Frankfurter Partner Dr. Günther M. Bredow hat Heuking Kühn Lüer Wojtek die börsennotierte schweizerische Leclanché S.A. bei der Akquisition von Schutzrechten und Know-how für Batteriespeicher-Module und Batteriemanagement-Software (BMS) von der ads-tec GmbH beraten. Die Akquisition erfolgte gegen Zahlung einer Barkomponente und Übertragung von notierten Aktien der Leclanché S.A. im Volumen von insgesamt EUR 5,5 Mio.

Leclanché ist ein Hersteller von großtechnischen Energiespeichersystemen. Das Unternehmen hat sich auf die Produktion von patentgeschützten Titan-Lithium-Ionen-Zellen spezialisiert. Leclanchés Batteriespeichersysteme (Battery Energy Storage Systems, BESS) werden u.a. in Industrieanlagen (Peak Shaving), bei Solar- und Windparks und von Netzbetreibern, aber auch für Heimspeicher verwendet. Daneben entwickelt Leclanché mobile Energiespeicher, etwa für den Transportbereich (Hybrid-Busse, Trams und Fähren) und für Industriemaschinen. Das Unternehmen beschäftigt rund 120 Mitarbeiter und ist an der SIX Swiss Exchange notiert. Leclanché hat seinen Sitz in Yverdon-les-Bains (Schweiz) und eine Produktionsstätte in Willstätt (Baden-Württemberg).

Durch die Akquisition von der ads-tec GmbH baut Leclanché sein Produktportfolio an stationären Speicheranwendungen weiter aus und sichert zugleich die firmeninterne Fertigung in der Schweiz. Auf diese Weise ergänzt Leclanché die vor kurzem realisierte Akquisition der Firma Trineuron, die auf Anwendungen im Transportbereich spezialisiert ist. Diese Akquisitionen werden Leclanché ermöglichen, die gesamte Spannweite der technologischen Aspekte abzudecken, von der Batterieherstellung bis zur Entwicklung kompletter Systeme mit Modulmontage und Installation. So kann Leclanché Marktposition und Gewinnspannen signifikant erweitern und seinen Kunden optimierte, branchenführende Lösungen für eine breite Spanne an stationären und mobilen Anwendungen bereitstellen.

Die in Nürtingen bei Stuttgart ansässige ads-tec ist ein Hersteller und Lieferant von Hochleistungs-Batteriesystemen und Speicherkomplettlösungen. Das Unternehmen beschäftigt ca. 240 Mitarbeiter an zwei Standorten in Deutschland. ads-tec ist langjähriger Partner von Leclanché und entwickelte bereits hochwertige Module, BMS und Leitsysteme, bei denen Batterietechnologie von Leclanché für stationäre Anwendungen zum Einsatz kamen. Diese Batteriespeichersysteme haben sich seit Jahren im Rahmen von kundenspezifischen Anwendungen bewährt und ihre Qualität in anspruchsvollen Anwendungsbereichen unter Beweis gestellt.

Heuking Kühn Lüer Wojtek unterstützte Leclanché umfassend bei der Gestaltung, Verhandlung und Umsetzung der Transaktion. Zu den Aspekten des Schweizer Rechts wurde Leclanché durch Niederer Kraft & Frey, Zürich, beraten.

Berater Leclanché
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Günther M. Bredow (Federführung, Corporate / M&A), Frankfurt
Dr. Anton Horn (Gewerbliche Schutzrechte),
Astrid Luedtke (Gewerbliche Schutzrechte), beide Düsseldorf
Finn-Michael Liebscher (Corporate / M&A),
Alexander J. Thum (Corporate / M&A),
Klaus Weinand-Härer (Steuern), alle Frankfurt

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK