28.08.2015

Heuking Kühn Lüer Wojtek begleitet Owens-Illinois bei Verkauf von Industriegelände




Mit einem Team um den Düsseldorfer Partner Dr. Peter Zimmermann hat Heuking Kühn Lüer Wojtek den Hersteller von Glasverpackungen, Owens-Illinois, beim Verkauf eines Industriegeländes begleitet. Die Beratung umfasste insbesondere die Gestaltung des Kaufvertrages sowie die Due Diligence mit Datenraum-Aufbereitung. Käufer des 110.000 qm großen Areals in Achern ist die Karl-Gruppe aus dem bayerischen Innernzell. Die Karl-Gruppe ist aus einem Bieterverfahren hervorgegangen, an dem sich drei Bieter beteiligt hatten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die auf die Restrukturierung stillgelegter Industriegelände spezialisierte Karl-Gruppe will mit der Stadt nun Nachnutzungsmöglichkeiten für das Areal in Achern erarbeiten. Auf dem Gelände betrieb Owen-Illinois von 2004 bis 2012 eine Glashütte.

Owens-Illinois ist der führende Hersteller von Glasverpackungen. Das Unternehmen mit 75 Produktionsanlagen in 21 Ländern beschäftigt 21.100 Mitarbeiter. Seinen Hauptsitz hat Owens-Illinois in Perrysburg, Ohio in den USA. Im Jahr 2014 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 6,8 Milliarden US-Dollar.

Die 1966 gegründete Karl-Gruppe ist ein Bauunternehmen mit Hauptsitz in Innernzell in Niederbayern. Die Gruppe hat sich auf Bau, Baumaschinen und Wasserkraft sowie die Verwaltung von Immobilien spezialisiert.

Berater Owens-Illinois
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Peter Zimmermann (Federführung), Düsseldorf
Dr. Markus Collisy, Frankfurt
Kathrin T. Fischer (alle Immobilien & Bau), Düsseldorf

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK