Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
30.09.2015

Neues Gründerzentrum eröffnet im Medienhafen: Heuking Kühn Lüer Wojtek unterstützt den startplatz Düsseldorf




Im Flossi-Haus im Düsseldorfer Medienhafen eröffnet heute ein neues Zentrum für Startups. Heuking Kühn Lüer Wojtek ist als Partner des startplatz Düsseldorf dabei. "Wir freuen uns sehr von Beginn an eine solche Initiative zu unterstützen", stellte Dr. Kirsten Thiergart auf der schon gestern stattgefundenen Pressekonferenz, zu der die Stadt Düsseldorf um den Oberbürgermeister Thomas Geisel geladen hatte, klar.

Als Partner des startplatz Düsseldorf wird Heuking Kühn Lüer Wojtek mit einem Team um Dr. Kirsten Thiergart den Jungunternehmern kostenfreie Sprechstunden anbieten, um die Weichen für eine rechtssichere Gründung zu legen oder aber schon fortgeschritteneren Startups bei Fragen rund um das Thema Recht zu helfen.

Der startplatz Düsseldorf versteht sich als Startup-Inkubator, der jungen Unternehmen nicht nur Arbeitsplätze zur Verfügung stellt sondern durch ein umfangreiches Netzwerk den Einstieg in den Markt erleichtern will. Eingebettet ist der startplatz dabei in die Startup-Initiative der Stadt Düsseldorf, die daneben noch Events wie den Rheinland-Pitch oder das Startup-Wochenende umfasst.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK