08.10.2015

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät TNI medical AG bei Finanzierungsrunde




Heuking Kühn Lüer Wojtek hat unter Federführung von Dr. Peter Ladwig und Dr. Hermann Ali Hinderer, LL.M., beide Partner am Standort Stuttgart der wirtschaftsberatenden Sozietät, die TNI medical AG bei deren aktueller Finanzierungsrunde umfassend rechtlich beraten. Dazu gehörte neben der Verhandlung der Beteiligungsverträge und Gesellschaftervereinbarungen sowie der umfassenden Vorbereitung der Kapitalerhöhung im Vorfeld auch die Beratung bei gesellschaftsrechtlichen Maßnahmen zur Neustrukturierung der Beteiligungsverhältnisse bestehender Aktionäre.

Im Rahmen der Finanzierung hat sich neben dem portugiesischen Investmenthaus Pathena auch ein Privatinvestor als neuer Investor beteiligt. Bereits investiert sind Fonds der SHS Beteiligungsmanagement mbH aus Tübingen, die KfW sowie das Management.

Ziel der Finanzierungsrunde ist in erster Linie das operative Geschäft der Gesellschaft auszubauen und weiter zu internationalisieren.

Die TNI medical AG mit Hauptsitz in Würzburg produziert und vertreibt Therapie- und Diagnosegeräte im Bereich der Atmungsunterstützung für den Homecare- und Klinikbereich.

Berater TNI medical AG
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Peter Ladwig,
Dr. Hermann Ali Hinderer, LL.M. (beide Federführung),
Sonja Bayer, M.A.,
Laura Warrlich,
Dr. Alexander Schott (alle Private Equity/Venture Capital), alle Stuttgart

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK