11.11.2015

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät den dänischen Private Equity-Investor Maj Invest bei Erwerb der D.A.M. Neue Deutsche Angelgeräte Manufaktur




Mit einem Team um den Hamburger Partner Dr. Peter Christian Schmidt hat die wirtschaftsberatende Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek von dem dänischen Investmenthaus Maj Invest beratene Private Equity-Fonds bei dem Erwerb der D.A.M. Neue Deutsche Angelgeräte Manufaktur Int. GmbH, Georgsmünd, begleitet.

D.A.M. ist ein deutscher Hersteller von Sport-Angelgeräten. Das seit 1875 bestehende Unternehmen ist einer der ältesten Hersteller von Angelgeräten und genießt vor Allem im deutschsprachigen Raum sowie in Osteuropa einen hervorragenden Ruf. Zusammen mit D.A.M. hat Maj Invest die Svendsen Sport A/S erworben, ein ebenfalls führender Hersteller von Sport-Angelgeräten.

Die Transaktion ist bereits abgeschlossen, über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Mit mehr als 25 Portfolio-Unternehmen und einem Commitment von etwa 1 Milliarde Euro ist Maj Invest einer der führenden Private Equity-Gesellschaften in Dänemark.

Berater Maj Invest
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Peter Christian Schmidt (Federführung)
Dr. Julius Wedemeyer (Corporate/M&A)
Christoph Prochnau, LL.B. (Corporate/M&A)
Dr. Volker Voth (Arbeitsrecht)
Melanie Prasse, LL.M. (IP/IT), alle Hamburg

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK